ToolingDays 2022

ToolingDays Kapfenberg

TOOLING DAYS 2022

Zur thematischen Einstimmung steht jeweils am Beginn der beiden Veranstaltungstage ein kurzes Impulsreferat.

Den Abschluss an beiden Tagen bilden die vom Team der FH Joanneum unter dem Titel „Erkenntnisse für den Mittelstand“ gestaltete Präsentation und Diskussion der Workshop-Ergebnisse. Pausen zur Stärkung und zum persönlichen Austausch werden natürlich nicht zu kurz kommen. Darüber hinaus und nach guter Tradition werden alle TeilnehmerInnen am Abend des 26.01.2022 zu einem gemütlichen und qualitätsvollen Get-Together mit kulinarischen Genüssen eingeladen.

 

26 JÄNNER

9.00-9.30 Uhr Ankommen & Registrierung
9.30-9.45 Uhr Begrüßung & Eröffnung
   
9.45-10.30 Uhr "Digitaler Retrofit – Essenzielle Voraussetzung für Ihre digitale Transformation",
Assoc.-Prof. (FH) DI Dr. Barbara Mayer,
Leiterin des Smart Production Lab an der FH Joanneum Kapfenberg
10.30-10.45 Uhr Erläuterung weiterer Ablauf & Gruppeneinteilung 1 – 4
10.45-11.15 Uhr  Pause mit Kaffee & Snacks
11.15-13.15 Uhr Vier Gruppen – Vier Workshop-Stationen
   
13.15-14.30 Uhr Lunch
   
14.30-16.30 Uhr Vier Gruppen – Vier Workshop-Stationen
16.30-16.45 Uhr Pause mit Kaffee & Snacks
17.00-18.00 Uhr "Erkenntnisse für den Mittelstand" – Präsentation & Diskussion der Workshop-Ergebnisse
   
ab 19.30 Uhr Abendveranstaltung – Hotel Böhlerstern

 

Workshop-Stationen:

 

Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette

  • Vom Rohmaterial zum Werkzeug
  • Vereinfachung der Werkzeugnutzung
  • Datengetriebene Prozessoptimierung

Digitalisierung der Produktion – Hürden und Herausforderungen

  • Werkzeugüberwachung und -tracking
  • Smarte und flexible Automationslösungen in der Produktion
  • 0-Fehler-Strategie in der Getriebemontage – Smart Assembling
 
 

Digitalisierung in der Zerspanung

  • Von Produktauslegung…
  • …über Prototyping
  •  …zum qualitativen Stammdatenmanagement für Werkzeuge

Digitales Werkzeugund Datenmanagement in der Produktion

  • Digitalisierungstrends in der Produktionsplanung
  • Effizientes Werkzeugmanagement
  • Optimierte Rüstprozesse

 

 

27 JÄNNER

9.00-9.15 Uhr Ankommen
   
9.15-10.00 Uhr "Digitale Transformation – Ein vielschneidiges Werkzeug für höhere Effizienz und Nachhaltigkeit in der Produktion",
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Franz Haas,
Dekan der Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften und Vorstand des Institutes für Fertigungstechnik an der TU Graz
10.00-12.00 Uhr Vier Gruppen – Vier Workshop-Stationen
   
12.00-13.15 Uhr Lunch
   
13.15-15.15 Uhr Vier Gruppen – Vier Workshop-Stationen
15.15-15.45 Uhr Pause mit Kaffee & Snacks
15.45-16.45 Uhr "Erkenntnisse für den Mittelstand" – Präsentation und Diskussion der Workshop-Ergebnisse
   
16.45-17.00 Uhr Closing

 

Infofolder herunterladen:

Tooling Days 2022

 

Tagungssprache: Deutsch
Das Organisationskomitee behält sich unvermeidliche Programmänderungen vor.

 

Area m styria - inside material future

Digitalisierung als Werkzeug für den Mittelstand

boehleritBÖHLER EdelstahlFH JOANNEUMoerlikon balzerspankl racing systemsSCHUNKTCMWIKUS